Katze

Der Kurier vom 1. Juni 2007

Sensationeller Erfolg beim 9. World Music Festival

Das 1. Orchester des Akkordeon-Orchester Roßdorf 1938 nahm zum 7. Mal am Festival für Akkordeonisten, das seit 1983 alle drei Jahre in Innsbruck stattfindet, teil.

innsbruck

Nur wenige Punkte trennten das Akkordeon-Orchester Roßdorf von einem höheren Rang auf dem Siegertreppchen - aber aus als Neuntplatzierte freuten sich die 27 Aktiven, die unter der Dirigentschaft von Peter Löw beim World Music Festival 2007 in Innsbruck mit einer Punktzahl von 41.0 die Note "Hervorragend" absahnten.

Foto: A. Hennecke

Über 300 Spielgruppen und Orchester mit nahezu 10.000 Teilnehmern trafen sich nun bereits zum 9. Mal, um im Wettbewerb den eigenen Leistungsstand feststellen zu lassen und die Kultur des Akkordeonspiels fortzuführen.Nach intensiver Vorbereitungszeit stellte sich das Orchester der Jury und dem Fachpublikum. Der Dirigent Peter Löw, die Mitspieler und die eigens mit angereisten Fans waren nach dem Vorspiel der Meinung "das war das schönste Zusammenspiel, das das Orchester je zu Gehör gebracht hat". Dieser Meinung war wohl auf die Jury, die die Leistung des Orchesters mit der Note "hervorragend" udn 41.0 Punkten bewertete. Weitere Informationen zur erfolgreichen Teilnahme am Festival und zum Orchester gibt es auf der Homepage: www.aor-online.de. Der nächste Termin, an dem sich alle drei Orchester des Vereins präsentieren, ist das Openair Konzert in der Roßdörfer Geißberganlage am 24. Juni ab 15 Uhr. Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung ausfallen. Der Eintritt ist frei, für Kaffee und Kuchen, sowie kühle Getränke wird bestens gesorgt.

Der Kurier, 1. Juni 2007