Logo

Heringsessen

Letzten Donnerstag war schon alles für unser traditionelles Heringsessen vorbereitet, als es nachmittags anfing heftig zu schneien. Was es bei uns heißt, wenn eine Schneeflocke vom Himmel fällt, ist ja allseits bekannt! Da war es durchaus verständlich, dass diejenigen sich entschuldigten, die ohnehin schon jeden Donnerstag eine längere Fahrt vor sich haben, um die Proben zu besuchen. Aber auch die ortsansässigen Orchestermitglieder kamen teilweise den Buckel nicht hoch und blieben lieber im sicheren Heim. Schließlich fanden sich doch etwa die Hälfte derer ein, die sich zum Heringsessen angemeldet hatten. Besonders Marianne war wohl froh, dass ein paar hungrige Esser da waren, sonst hätte sie ein kleines Problem mit den dreißig Portionen Hering gehabt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Zubereitung und an die Kartoffelkocher. Es war wieder einmal sehr lecker. Die anschließende Probe des 1. Orchesters war aufgrund der Ensemblegröße durchaus effektiv und hat Spaß gemacht.

Die nächste Veranstaltung ist unser Vorspielnachmittag am Sonntag, 29.03.2020 im Elisabeth-Haus.

Den Termin bitte schon einmal vormerken. Es gibt wieder viel Akkordeonmusik und in der Pause können Sie sich an unserer Kuchentheke mit selbstgebackenem Kuchen stärken. GG